Ihr KiwiTalk Dedicated to Customer and Service Server

Bestellung KiwiTalk enterprise II + Education

Bestellen Sie jetzt verbindlich Ihren eigenen KiwiTalk Dedicated to Customer and Service Server.
Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 1 Monat. Der Vertrag ist monatlich mit einer Dreitagesfrist kündbar.
Die Freischaltung erfolgt i.d.R. noch am gleichen Tag. Alle Preise inkl. MWST.
KiwiTalk - Die Videokonferenz-Alternative mit eigenem Jitsi Meet Server

  • 16 vCPU
  • 32 GB RAM
  • 30 TB Traffic
  • Hosting in Deutschland
  • Bis zu 400 Teilnehmer in der optimierten Einstellung
  • Unbegrenzte Meetingräume
  • 50 Admin User (Moderatoren) per Default
  • Jitsi Multi-platform Video Conferencing vorinstalliert
  • Zugriff per Browser und Smartphone App
  • 98,00 € mtl. inkl. MWST
In dieser Option liefern wir das Jitsi mit den Konferenz- und Videoeinstellungen aus, welche in der jeweils aktuellen Version als Standard vom Hersteller vorgesehen sind.
Mit diesen in der Community empfohlenen Optionen optimieren wir Ihre Installation für größere Gruppen, Webinare oder den Unterricht.
  • Reduzierung der Auflösung von 720 auf 480
    Die Reduzierung der Videogröße spart Server- wie auch Clientseitig wertvolle Ressourcen
  • Limitierung übertragener Video-Feeds
    Nur die Videodaten der letzten sechs aktiven Sprecher werden übermittelt. Alle anderen Teilnehmer des Meeting sind per Videobild auf "standby" bis sie wieder sprechen.
  • Layer Suspension
    Vom Client werden (sofern vom Browser unterstützt) nur die Streams, welche auch angesehen werden, gesendet. Hierdurch wird wieder der CPU- und Bandbreitenverbrauch Server- wie auch Clientseitig optimiert und steigert meist die Bildqualität. - Technische Informationen
  • Konferenz nur mit Audio starten
    Wenn viele Teilnehmer gleichzeitig einen Raum betreten, so macht es Sinn dass diese ihre Videoübertragung nur bei Bedarf einschalten.
  • Optional: Anzeige Audioauslastung ausschalten
    Die Rechenleistung des Clients wird durch das Abschalten der Audioanzeige geschont.

Vertragspartner und Rechnungsempfänger:

Nach Eingang der Bestellung erhalten Sie per EMail eine Rechnung mit der Bitte um Überweisung.